Ausprobiert: Amazon Spar-Abo

Amazon bietet seit einiger Zeit das Amazon Spar-Abo an mit dem ihr Artikel regelmäßig geliefert bekommt. Ich habe das ausprobiert.

Zuerst einmal grundsätzlich: Worum geht es? Mit Spar-Abos kannst Du einen oder mehrere Artikel regelmäßig von Amazon geliefert bekommen. Dafür bekommst Du einen Rabatt von 5% oder 15% je nach Artikel und wie viele Abos Du gleichzeitig aktiv hast.

Möglich sind Abos bei einer großen Anzahl an Artikeln aus eigentlich allen Bereichen in denen man regelmäßig Bedarf hat (Also zum Beispiel Lebensmittel, Körperpflege, Baby-Artikel und Bürobedarf).

Um ein Abo abzuschließen, wählst du in der Artikelansicht nicht „Einmalige Lieferung“, sondern „Spar-Abo“:

Hier kannst du auch die Menge und das Lieferintervall anpassen.

Der Bestellablauf ist dann wie immer bei Amazon: Lieferanschrift und Zahlungsinformation angeben und fertig.
Für die Spar-Abos kannst du zusätzlich noch einen Liefertag angeben. Wenn du z.b. lieber am 10. eines Monats deine Lieferung bekommen möchtest: Kein Problem. Wichtig ist nur, dass der Termin dann immer gilt. Du kannst also nicht sagen, dass die erste Lieferung am 10. kommt und alle anderen am 20.

Den Rabatt von 5% bekommst du direkt abgezogen und auch in den späteren Lieferungen wird das direkt berücksichtigt.
Wenn du 15% Rabatt bekommen möchtest, musst du mindestens 5 Abos gleichzeitig aktiv haben. Hier hat Amazon das leider etwas unschön gelöst:
Mal angenommen, ihr braucht von einem Artikel 5 Stück pro Monat (Weil ihr z.b. den Kaffee im Büro euch liefern lasst), dann würde ich ein Spar-Abo mit 5 Stück und monatlicher Lieferung erstellen. Macht dann aber: 5%. Weil es nur ein Abo ist. Um hier auf 15% zu kommen, müsst ihr 5 Spar-Abo mit je 1 Stück Kaffee anlegen. Dann wird es billiger.
Das ist erstmal nicht weiter schlimm, aber das sind dann immer 5 Bestellungen mit 5 Lieferungen

Danach ist dein Abo aktiv.

Du kannst dein Abos in deiner Kontoverwaltung ansehen und bearbeiten:

Nach der ersten Lieferung erhälst Du dann rechtzeitig vor jeder neuen Lieferung eine E-Mail mit den Details der nächsten Lieferung und den neuen Preisen.
Hier ein Beispiel für eine Lieferung am 1. Juni. Die E-Mail dazu kam am 20. Mai:

Also sehr transparent wann die Lieferung raus geht und wie lange Du noch etwas ändern kannst (Inklusive der Kündigung des Abos!).

Außerdem bekommst du für jedes Spar-Abo eine Übersicht der Preisentwicklung:

Hier nicht wundern. Der Preis für die zweite Position ist nicht um 11,98€ gesunken, sondern von 11,98€.

Der Versand erfolgt in der gewohnten Amazon-Qualität. Ich weiß, dass das für einige eher ein Nachteil ist. Ich bekomme meine Lieferungen eigentlich immer am nächsten Tag und dank Packstation brauche ich auch nicht auf die DHL-Mitarbeiter warten oder meinen Paketen hinterher laufen.
Weiterhin ist das Spar-Abo eine normale Amazon-Bestellung. Das heißt auch hier der -meine Meinung nach grandiosen- Amazon-Service. Mir ist eine Lieferung auf dem Transport verloren gegangen: Kurze E-Mail an den Service und ich konnte zwischen einer kostenlosen Nachlieferung oder einer Rückerstattung wählen. Außerdem gab es noch einen Monat Prime als Entschädigung.

Fazit: Das Spar-Abo ist wirklich sehr bequem, wenn mann Artikel regelmäßig benötigt. Die Informationen sind meiner Meinung nach sehr transparent und insgesamt ist das System fair.
Der große Nachteil ist die fehlende Kontrolle über die Preise. Ihr bekommt alle Informationen transparent angezeigt (auch mit der Entwicklung), aber natürlich keinen Hinweis, wenn der gleiche Artikel vor ein paar Tagen noch 2 Euro weniger gekostet hätte.
Da die Waren versendet werden, ist das -je nachdem wie zuverlässig DHL liefert- vielleicht noch das größte Problem. Wer die Artikel wirklich am Wunschliefertermin benötigt, sollte doch den Einzelhandel in Anspruch nehmen oder eine kleine Reserve haben.

Es hängt also an jedem selbst, ob das das Spar-Abo für einen ist. Die Bequemlichkeit bezahlt man unter Umständen mit höheren Preis. Dafür bekommt die Lieferung bequem nach Hause (bzw. in die Packstation).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.